ebhc2018   EFAC 2017 Logo RZ.klein   WebShop Banner01   ifaa

Liebe Liga-Gemeinde!

Die Bowhunterliga 2016 wurde am 27. und 28. August in Jagsthausen beendet. Zum Finale sind alle der 112 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erschienen – kein einziger wollte sich den besonderen Reiz dieses Finales entgehen lassen. Und die Reise hat sich für alle gelohnt! In der schönen und geschichtsträchtigen Landschaft derer von Berlichingen - ja, der mit der eisernen Hand und dem „leck mich ..“ - durften wir in Jagsthausen ein tropisch heißes Wochenende erleben. Jochem Vogt und OxBow hatten zwei sehr schöne, schwer und fair gestellte Parcours bereitgestellt und um das leibliche Wohl kümmerte sich in freundschaftlicher Weise der Schützenverein Jagsthausen. Ein herzlicher Dank an alle!

Mein herzlicher Glückwunsch allen, die sich für dieses Finale qualifiziert und daran teilgenommen haben. Dieses schöne Wochenende werden nicht nur die Sieger des Finales noch lange in Erinnerung behalten. Im SPOT und den Zeitschriften für den Bogensport werdet ihr demnächst noch ausführliche Berichte zur Liga 2016 zu lesen bekommen – daher nun zur Liga-Saison 2017:

Die Bowhunterliga 2017 startet bereits am 22. Oktober 2016 mit dem ersten Qualifikationsturnier in Gebhardshain, die Anmeldung für dieses Turnier ist bereits möglich. Für die weiteren Turniere wird die Anmeldung im Januar 2017 freigeschaltet.

Das Verfahren der Anmeldung wurde wie folgt geändert:

  • Ihr meldet euch zunächst zur Bowhunterliga mit allen erforderlichen Daten an. Bitte gebt dabei die persönliche Mail-Adresse an - oder lasst diese angeben, wenn ihr euch von jemandem anmelden lasst. Ich kann Informationen zur Liga und insbesondere die Einladungen zum Finale nur an diese Adresse versenden!

  • Ihr bekommt dann zur Bestätigung der Anmeldung eine Mail mit den Angaben, die ihr im Verwendungszweck bei der Überweisung der Startgebühr anzugeben habt. Ihr erleichtert uns die Arbeit sehr, wenn ihr genau diese Angaben macht.

  • In dieser Bestätigungs-Mail ist ein Link zu eurem persönlichen Turnierkonto enthalten. Da könnt Ihr euch für die jeweiligen Turniere anmelden und diese Anmeldungen bis 14 Tage vor dem Turniertermin auch kostenfrei stornieren. Hebt diese Mail und/oder den Link gut auf, z.B. in der Favoritenleiste oder was immer euer Mailsystem für Möglichkeiten bietet – ihr benötigt diesen Link während der gesamten Ligasaison 2017!

  • Wenn ihr die Mal mit der Anmeldebestätigung nicht bekommt, dann habt Ihr euch sehr wahrscheinlich bei der Mail-Adresse vertippt. Meldet Euch dann bei mir per Mail – ich lösche die fehlerhafte Anmeldung und ihr habt einen weiteren Versuch.

Die auf der Turnierseite aufgeführten Termine und Orte sind derzeit als vorläufig anzusehen. Es werden noch einige Orte hinzukommen und vielleicht auch der eine oder anderen entfallen. In manchen Vereinen wird erst in den nächsten Wochen über die Saison 2017 gesprochen werden – erst dann können sie mir die konkreten Termine ihrer BHL-Turniere mitteilen.

Die Ausschreibung und die Austragungsmodi der Qualifikationsturniere und des Finales findet ihr auf der DFBV-Homepage. Hierzu ein paar Erläuterungen:

  • Ab der Saison 2017 laden wir auch die Mitglieder des IFAA-Verbandes Archery Association Europe (AAE) ein, an der Liga teilzunehmen.
     
  • Bei den Qualifikationsturnieren sind nun auch Schüler und Jugendliche zugelassen. Sie werden in der Rangliste geführt und die Ergebnisse fließen in die Vereinswertung ein. Mit dieser Maßnahmen verbinden wir eine Sichtung der Leistungsstärke dieser Altersklassen mit dem Ziel, diese durch geeignete Maßnahmen des Verbandes fördern zu können. Die Finalteilnahme ist derzeit nicht vorgesehen.

  • Jeder Teilnehmer eines DFBV-Mitgliedsvereins nimmt kostenfrei an der Vereinswertung teil.Mit diesem Pokal wollen wir Mitgliedsvereine auszeichnen, die sich in besonderem Maße in diesen Wettbewerben engagiert haben und damit einen Leitgedanken des DFBV unterstützen: Vielfalt bei den Bogen- und Altersklassenklassen und gute sportliche Leistungen.

  • Von einigen neuen Ausrichtern wurde der Wunsch geäußert, den Ligamodus in einem ihrer traditionsreichen Vereinsturniere anwenden und ausprobieren zu wollen. Diese Ausrichter können auf einem 28er Parcours die Ziele und Entfernungen der 14er-Standardeinheit jeweils zweimal stellen. Da diese Turniere tendenziell schwerer sind als jene, bei denen am Nachmittag nochmals die Vormittagsrunde wiederholt wird, wollen wir dies aber auf wenige Ausnahmen beschränken.

  • Künftig sind in den Scorekarten die 10er (nicht mehr die 20er) zu zählen. Bei den visierlosen Klassen sind die 20er recht selten und helfen bei der Festlegung der Rangfolge bei Punktgleichheit wenig. Dies gilt auch bereits beim ersten Ligaturnier in Gebhardshain, auch wenn dort noch die bisherigen Scorekarten verteilt werden!

Ich wünsche allen Startern in Gebhartshain einen erfolgreichen Beginn der Liga-Saison 2017!

Euer

Ewald Schweiger
DFBV Fachwart Bowhunterliga